Trauerbegleitung

Wir begleiten Sie

Hier finden Sie auch:

Auch in dieser Zeit möchten wir für Sie da sein und bieten Ihnen die Möglichkeit über Ihre Trauer, Ihre Gefühle und den Umgang mit dem Alltag in der Trauer und den Mitmenschen zu sprechen, und sich mit anderen Trauernden auszutauschen. Wir möchten dass unser Haus Begegnungsstätte für alle Betroffenen ist. Ohne Scheu, ohne Tränen zu unterdrücken, ohne sich der Umwelt gegenüber zusammenreißen zu müssen.

Ziel ist es:

Neben unserer Trauergruppe bieten wir auch Einzelgespräche an, um über den nahen Tod eines geliebten Menschen und Partners zu sprechen und Sie auf Ihrem Trauerweg zu begleiten. Weitergehende Trauerbegleitung bieten wir im Rahmen eines monatlichen Trauercafés an, zu dem wir Angehörige einladen. Treffpunkt ist ein zentral gelegenes Café in Ettlingen. Hinterbliebene treffen sich, tauschen Gedanken, Erfahrungen aus, weinen und lachen gemeinsam.
Es geht hierbei nicht um Trauertherapie, es geht um den gemeinsamen Lebens- und Leidensweg, den Betroffene am besten miteinander gehen können. Zu sehen man ist nicht alleine ist in dieser Lebenssituation ein beruhigendes Gefühl und gibt Kraft.

Auch Kindereinzelgespräche, Gruppen Mal- und Spielstunden bieten wir an.
Zu den Gesprächskreisen sind regelmäßig Pfarrer, Hospizhelfer auch Therapeuten zugegen.
Geleitet werden die Trauernden von Frau Simone Schürkamp-Weber.

Wir lassen Sie nicht alleine - sprechen Sie uns gerne an.